AUFNAHME

ReIntegration


 

Allgemeines

Patienten:



Therapieziel:






Therapiedauer:




Voraussetzungen:






Ausschlussgründe: 

 

Substanzabhängige Männer aus demProblemkreis Alkohol und/oder Medikamente.

 

Das Ziel der Therapie im "Schloss Weißpriach" ist es, diesen Menschen die Unabhängigkeit  von Alkohol und Medikamenten und somit die soziale und damit verbunden die berufliche Integration zu ermöglichen.

 

Die Dauer der Langzeittherapie ist von einer individuellen Therapieplanung zu Beginn der Therapie abhängig, im Regelfall 1 Jahr.

 

  • Vorstellungsgespräch

  • Der Aufenthalt sollte möglichst unmittelbar nach einem körperlichen Entzug in einer geeigneten stationären Einrichtung beginnen.

 

  • akute Psychosen

  • somatisches Zustandsbild, das einen Spitalsaufenthalt erfordert

  • Infektionskrankheiten



Aufnahme
  • Erste telefonische Abklärung: Telefon 02645 – 8205.

  • Zusendung von Befunden, Gutachten und Sozialberichten.

  • Vorstellung des Klienten und Gespräch mit dem Therapeutenteam.

  • Zusage der Kostenübernahme der zuständigen Sozialämter der Landesregierungen.

  • Aufnahme nach der positiven Entscheidung des Teams.

  • 4 Wochen Probezeit